Arbeitsvisum

Allgemeine Informationen

Für die Einreise in die Russische Föderation wird ein gültiges Visum benötigt, welches in einer Konsularvertretung der Russischen Föderation in Berlin, Bonn, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig oder München rechtzeitig vor der Reise beantragt werden muss.

Das Arbeitsvisum (Techniker) wird an Antragsteller vergeben, die für technische Arbeiten, Schulungen von Mitarbeitern, Programmierarbeiten etc. nach Russland reisen möchten.

Für die Ausstellung des Arbeitsvisums (Techniker) Russland benötigen wir:

  • 1 Visumantragsformular (Online-Antrag) der Russischen Föderation (siehe Link rechts)
  • 1 aktuelles biometrisches Passfoto (in Farbe, möglichst aktuell),
  • original Reisepass mit einer Restgültigkeit von mind. 6 Monaten,
  • Einladungsschreiben des russischen Unternehmens oder offizielle Einladung der russischen Ministeriums mit dem Vermerk z.B. "Technische Arbeiten" (weitere Informationen im Menü "Einladungen").
  • Entsendungsschreiben des deutschen Arbeitgebers inklusive Gehaltsangabe des Antragstellers
  • Auslandskrankenversicherungs-Bestätigung (siehe Beispiel rechts)
  • Kopie der Meldebestätigung bzw. Aufenthaltstitel (nur für ausländische Passinhaber).

Zusätzliche Informationen zum Arbeitsvisum (Techniker) Russland

  • Die Versicherungsbestätigung darf nicht älter als 3 Monate sein. Die Bestätigung sollte folgende Punkte beinhalten: Kontaktdaten des Versicherungsunternehmens, vollständigen Namen des Antragstellers, Nummer der Versicherungspolice muss für den gesamten Reisezeitraum bzw. der gesamten Visumdauer gültig sein (bei mehrmalige Einreise für die erste Reise), Mindestdeckungsbetrag von €30.000,00 ausweisen.
  • Das Entsendungsschreiben muss an das russische Konsulat gerichtet werden und soll folgenden Inhalt haben: Bestätigung des Beschäftigungsverhältnis, Position des/der Arbeitnehmers/in in der Firma, das monatliche Gehalt und die Entsendung zur einer Dienstreise.
  • Das russische Konsulat hat eine externe Agentur mit der Annahme und Prüfung der Unterlagen vorgeschaltet. Die private Agentur berechnet für diese Tätigkeit eine zusätzliche Gebühr in Höhe von etwa 30,00 Euro (inkl.MwSt) für die normalige Bearbeitung und 60,00 Euro für die Expressbearbeitung.
  • Die Einreise nach Russland trotz gültigen Visums kann verweigert werden, sofern sich an den Grenzstellen entsprechende Hinweise ergeben.
  • Eine Flugbestätigung ist nur erforderlich wenn eine Expressbearbeitung innerhalb von 2-4 Konsulartagen erfolgen soll.
  • Für Bürger aus Drittländern ist grundsätzlich ein Aufenthaltserlaubnis für die Bundesrepublik Deutschland erforderlich, ansonsten soll das Visum im Heimatland beantragt werden.

  • Für Ausländer besteht eine Meldepflicht bei Aufenthalten über 72 Stunden in der Russischen Föderation. Die Meldung muss bei der lokalen Polizei erfolgen. Übernachtet man in einem Hotel, übernimmt das Hotel diese Meldung automatisch. Bei Unterbringung in einem Privathaushalt muss diese Meldung selbst vorgenommen werden.

Preise & Bearbeitungszeit

Die Höhe der Konsulargebühren richten sich nach der zur Verfügung stehenden Bearbeitungszeit.

  • Normale Bearbeitung (ca: 10 Arbeitstage) - 35,00 Euro pro Visum (alle Visakategorien)
  • Express-Bearbeitung (2-3 Arbeitstage) - 70,00 Euro pro Visum (alle Visakategorien)

Für ausländische Antragsteller können andere Preise gelten. Bitte fragen Sie uns.

Unser Service für Ihr Arbeitsvisum (Techniker) Russland

  • Wir bieten Ihnen eine professionelle Beratung und Beschaffung für Ihr Visum Russland und das schon ab 42,90 € (zzgl. MwSt) für unseren Standard-Tarif.
  • Schicken Sie Ihre Unterlagen je nach Dringlichkeit per Einschreiben oder Kurier an die VisumCompany nach Berlin. Sobald Ihre Unterlagen eingetroffen sind, erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail.
  • Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung für die Beschaffung Ihres Visums Russland.